Konstenloser Versand Europaweit

FAQ

Wie wirkt CBD im Körper?

Dr. Med. Vladimir Krasula

Antwort

Juni 4, 2021

Das Endocannabinoid-System (ECS) ist wahrscheinlich das wichtigste physiologische System, das am Aufbau, der Aufrechterhaltung und der Regulierung der menschlichen und tierischen Gesundheit beteiligt ist. Menschliche und tierische Körper produzieren Cannabinoide, die als endogene Cannabinoide bekannt sind und anders funktionieren als andere chemische Botenstoffe, die wichtige Signale im Körper übertragen, zum Beispiel Serotonin oder Dopamin.

Die Rolle des ECS ist es, ein Gleichgewicht in unser Gewebe zu bringen, einschließlich in die wichtigsten Organen des Körpers, wie dem Herz, dem Verdauungssystem, dem endokrinen System, dem Immunsystem, dem Nervensystem und auch den Fortpflanzungsorganen.

Es gibt zwei wichtige Cannabinoid-Rezeptoren im Körper:

  • CB1-Rezeptoren – sie befinden sich hauptsächlich im Gehirn und im zentralen Nervensystem und beeinflussen unser Denken, unsere Stimmung, unseren Appetit, unsere Schmerzen, unsere Emotionen, unsere Bewegung, unsere Koordination und andere Funktionen und Aspekte unseres Lebens.
  • CB2-Rezeptoren – sie befinden sich hauptsächlich in den peripheren Organen, die mit dem Immunsystem verbunden sind, und beeinflussen Zustände wie Entzündungen und Schmerzen.

CBD kann eine positive Wirkung auf das Endocannabinoid-System haben und kann bei der Behandlung vieler medizinischer Zustände nützlich sein, hauptsächlich bei

  • Autoimmunerkrankungen – Entzündungen und gegen Schmerzen
  • Neurologische Erkrankungen – Alzheimer, Demenz, Parkinson, Multiple Sklerose oder Epilepsie
  • Metabolisches Syndrom – Diabetes und Fettleibigkeit
  • Neuropsychiatrische Erkrankungen und Zustände – Autismus, ADHS, PTSD, Alkoholismus
  • Darmerkrankungen – Morbus Crohn
  • Kardiovaskuläre Erkrankungen und Zustände
  • Hautkrankheiten – Akne und Dermatitis

Einkaufswagen

Geschlossen