Konstenloser Versand Europaweit
CBD und Stoffwechsel

CBD und Stoffwechsel

Was ist CBD?

CBD steht f├╝r das Phytocannabinoid-Molek├╝l Cannabidiol, das aus der Cannabis Sativa-Pflanze stammt. Bei der Er├Ârterung der Frage, was CBD ist, ist es wichtig, insbesondere die gesundheitlichen Vorteile zu erw├Ąhnen, die ├Ąhnliche Molek├╝le besitzen, und die Tatsache, dass sie keine narkotischen, toxischen oder psychoaktiven Wirkungen haben. Aber wie bekommen wir diese Substanz aus der Cannabispflanze? In ihrer Rohform werden die Phytocannabinoid-Molek├╝le als S├Ąuren hergestellt. THCA und CBDa werden durch Hitzeeinwirkung zu aktiven Verbindungen und die THC– und CBD-Verbindungen selbst werden gebildet. Die g├Ąngigste Art, Cannabidiol in ein Produkt umzuwandeln, das den Zustand unseres K├Ârpers verbessert, ist CBD-├ľl.

Was ist Stoffwechsel?

Der Stoffwechsel (metabolismos – Ver├Ąnderung) wird auch als Metabolismus bezeichnet. Es handelt sich um eine komplexe Reihe von biochemischen Umwandlungen chemischer Verbindungen in Zellen und lebenden Organismen. Er umfasst alle chemischen Prozesse, die im K├Ârper ablaufen, um Energie f├╝r die Aufrechterhaltung der f├╝r das Funktionieren des K├Ârpers wesentlichen Funktionen zu erzeugen. Wenn wir dar├╝ber sprechen, was der Stoffwechsel ist, ist es notwendig, zum Beispiel die Bedeutung der Nahrung zu kl├Ąren.

Was ist Stoffwechsel

Fett speichern

Diese wird nach der Einnahme im Darm in kleinere Chemikalien aufgespalten, die sp├Ąter in das Blut abgegeben werden. Der K├Ârper versucht, einige davon zu verwenden, um sie in die Haut, die Muskeln, die Knochen und andere Gewebe einzubauen. Ein wichtiger Teil davon wird jedoch in Energie umgewandelt. Letzteres erm├Âglicht es uns, uns zu bewegen, Gewebe zu reparieren und zu bilden oder die K├Ârpertemperatur zu halten. Wenn etwas Energie ├╝brig bleibt, speichert der K├Ârper sie f├╝r einen Regentag. Ein solcher Speicher ist das Fett, das in Situationen, in denen ein erh├Âhter Energieverbrauch oder eine unzureichende Nahrungsaufnahme zu verzeichnen ist, zur Energiegewinnung genutzt wird. Um den Stoffwechsel in einem gesunden Modus zu halten, sorgt das Wachstumshormon f├╝r diese Aufgabe. Das ist das Wichtigste, was den Stoffwechsel antreibt. Registriert der K├Ârper einen Mangel daran, ger├Ąt er aus dem Gleichgewicht, der K├Ârper beginnt, mehr Fett als ├╝blich zu speichern und baut weniger Muskeln auf.

Stoffwechselwege

Der Stoffwechsel umfasst den Anabolismus (die Biosynthese komplexer organischer Molek├╝le) und den Katabolismus (deren Abbau). Es handelt sich um eine Reihe von enzymatischen Prozessen, die wir Stoffwechselwege nennen.

Die Wirkung von CBD auf den Stoffwechsel ist eine der am meisten gefragten.
Die positive Wirkung auf den Stoffwechsel ist auch durch die Ergebnisse zahlreicher wissenschaftlicher Studien belegt

Stoffwechsel typen

Der Stoffwechsel ist die Summe aller Prozesse, die in unserem Organismus ablaufen, um die f├╝r seine T├Ątigkeit erforderlichen verwertbaren Stoffe und Energie zu erzeugen. Es gibt viele biochemische Prozesse im K├Ârper, aber f├╝r dieses Thema sind die laufenden katabolen und anabolen Prozesse in unterschiedlicher Intensit├Ąt sehr wichtig. Wir kennen zwei grundlegende Arten des Stoffwechsels.

Anabolismus

Anabolismus ist die Bezeichnung f├╝r die Produktion von Substanzen, bei der das Angebot an Substraten gr├Â├čer ist als ihr unmittelbarer Bedarf und bei der Energie verbraucht wird. Es wird eine Energiereserve gebildet, und es werden neue Gewebe gebildet oder Gewebe erneuert. Der anabole Stoffwechsel tritt vor allem dann auf, wenn die k├Ârperliche Aktivit├Ąt eingeschr├Ąnkt ist. Der Grundstoffwechsel ist ein wichtiger Prozess. Es handelt sich um die Intensit├Ąt der Stoffwechselvorg├Ąnge im K├Ârper, die im Ruhezustand unter genau definierten Bedingungen mit einem Energieaufwand einhergehen. Zum Beispiel auf n├╝chternen Magen, bei neutraler Raumtemperatur und physiologischer K├Ârpertemperatur oder morgens vor dem Aufstehen aus dem Bett.

Manchmal m├╝ssen wir diesen Prozessen auf die Spr├╝nge helfen. Was den Stoffwechsel ankurbelt, ist seit langem Gegenstand wissenschaftlicher Debatten. Was wirksam ist, ist die Fettverbrennung.

N├Ąhrstoffe in Lebensmitteln

Der K├Ârper gewinnt Energie aus den in der Nahrung enthaltenen N├Ąhrstoffen. Diese werden durch das Verdauungssystem enzymatisch aufgespalten und absorbiert. Lipide (Fette) werden in Aminos├Ąuren, Proteine (Eiwei├če), Fetts├Ąuren und Glycerin zerlegt. Kohlenhydrate werden in Monosaccharide (Einfachzucker) zerlegt, von denen die Glukose das wichtigste und bekannteste ist. Obwohl es sich um einfache Stoffe handelt, sind sie in den komplizierten Umwandlungsprozessen des Intermedi├Ąrstoffwechsels ├Ąu├čerst wichtig. Diese wird verwendet, um Energie aus verschiedenen Nahrungsmitteln in Adenosintriphosphat (ATP) umzuwandeln, also in eine allgemein nutzbare Ressource.

Glykolyse

Der grundlegende Prozess der Glykolyse (Aufspaltung von Glukosemolek├╝len) dient der Erzeugung von ATP (Energiegewinnung). Letzteres ben├Âtigt zun├Ąchst keinen Sauerstoff f├╝r seine Funktion, ist aber sp├Ąter f├╝r die Bildung von Pyruvat (Brenztraubens├Ąure) wichtig. Kommt es jedoch zu einer anaeroben Glykolyse (Sauerstoffmangel), wird die S├Ąure in Milchs├Ąure umgewandelt, die sofort in Laktat (ein Salz der Milchs├Ąure) umgewandelt wird. Dieses Energiesystem produziert 2 Molek├╝le ATP. Wenn jedoch Sauerstoff vorhanden ist, wird das Acetylcoenzym A gebildet, das den Krebszyklus (Zitronens├Ąurezyklus) bildet. Die Energiereserven bestehen aus Zuckern in Form einiger, nicht gro├čer Glykogenspeicher im Zytoplasma von Leber- und Muskelzellen oder im Fettgewebe. Diese Proteine k├Ânnen, wenn sie in Glukose umgewandelt werden, in bestimmten F├Ąllen auch als Energiequelle genutzt werden.

von der F├Ąhigkeit von CBD, sch├Ądliche wei├če Fettzellen in ihre braune Form umzuwandeln, indem es die Expression von Proteinen und spezifischen Genen erh├Âht.

Katabole Stoffwechsel

Der katabole Stoffwechsel ist ein Zersetzungsprozess. Es ist die Phase, in der komplexe Molek├╝le in kleinere Molek├╝le zerlegt werden. Zum Beispiel im Falle von Proteinen in Aminos├Ąuren. Beim Katabolismus wird Energie in Form von Adenosintriphosphat (ATP) freigesetzt, die f├╝r anabole Prozesse genutzt werden kann. Wenn sich ein Produkt bildet, das f├╝r den K├Ârper nicht geeignet ist, scheidet der K├Ârper es ├╝ber das Verdauungs- oder Atmungssystem aus.

Anregung des Stoffwechsels

Der Stoffwechsel hat sehr viele Funktionen f├╝r unseren Organismus. Die Anregung des Stoffwechsels ist sehr sinnvoll, da der Stoffwechsel manchmal langsam oder im Gegenteil beschleunigt sein kann. Meistens liegt der Fehler bei Enzymen, Hormonen und innerhalb der Organe wahrscheinlich bei der Leber. Um dieses Problem aufzusp├╝ren, wird uns eine Stoffwechselanalyse helfen. Letztere kann die Menge der im K├Ârper gespeicherten Elemente veranschaulichen und den Verlauf der verschiedenen Prozesse der Mineralumwandlung zeigen. Dank ihr ist es m├Âglich, den Stoffwechseltyp des Gemessenen zu bestimmen und herauszufinden, welche Stoffwechseldi├Ąt oder Ern├Ąhrungsweise zu ihm passt.

Trinkwasser und Ern├Ąhrung

CBD, Trinkwasser und Ern├Ąhrung

Wasser zu trinken ist ├Ąu├čerst wichtig, um den Stoffwechsel anzuregen. Wenn Sie regelm├Ą├čig Wasser trinken, k├Ânnen Sie sogar abnehmen (was wahrscheinlich das h├Ąufigste Ziel dieser K├Ârperver├Ąnderung ist). Au├čerdem wird es dazu beitragen, dass Ihr System funktioniert. Noch wichtiger ist es, auf Ihre Ern├Ąhrung zu achten. Ballaststoffe wie Eiwei├č, unges├Ąttigte Fetts├Ąuren, Gem├╝se, Vitamin C oder Gew├╝rze (vor allem scharfe) sind positiv f├╝r die Vitalfunktionen oder Stoffwechselprozesse. Die Eiwei├čzufuhr ist einer der wichtigsten Punkte in der Ern├Ąhrung, nicht nur f├╝r Sportler. Der K├Ârper ben├Âtigt sie f├╝r die Reparatur und Regeneration des Organismus, den Aufbau von K├Ârperstrukturen, die Fortpflanzung und die Vermehrung. Der Aufbau und die Aktivit├Ąt der Muskeln, aus denen der K├Ârper sp├Ąter Energie bezieht, kommen ohne sie nicht aus. Wir k├Ânnen sie sowohl aus pflanzlichen als auch aus tierischen Quellen verwenden.

Stoffwechseldi├Ąt und Gewichtsabnahme

Eine gute M├Âglichkeit, den Stoffwechsel anzuregen, ist eine Stoffwechseldi├Ąt oder eine Gewichtsabnahme. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen den verbrauchten und den aufgenommenen Kalorien herzustellen. Wenn wir mehr verbrauchen als wir aufnehmen, verlieren wir an Gewicht, erh├Âhen den K├Ârperumsatz und verbrauchen mehr Energie. Studien haben best├Ątigt, dass eine regelm├Ą├čige Ern├Ąhrung ebenfalls von Vorteil ist. Wenn wir jeden Tag zur gleichen Zeit essen, trainiert unser K├Ârper die F├Ąhigkeit, zwischen den Mahlzeiten effizienter Kalorien zu verbrennen. Kalorienarme Di├Ąten sind kontraproduktiv. Der K├Ârper ist auf ├ťberleben eingestellt, und wenn wir die Kalorienzufuhr stark einschr├Ąnken, wird er anfangen, Energie zu sparen. Auch der Sport ist positiv. Es ist das Krafttraining, das einen dauerhaften Fettabbau garantiert. Dadurch wird Muskelmasse aufgebaut. Je mehr man davon hat, desto schneller arbeitet der Stoffwechsel. Muskeln sind stoffwechselaktiver als Fett, so dass sie beispielsweise auch im Ruhezustand mehr Energie verbrennen. Auf Fett entfallen nur 5 % des Gesamtenergieverbrauchs, auf Muskelaktivit├Ąt bis zu einem Viertel.

Unzureichender Schlaf und Schlafentzug

Wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass unzureichender Schlaf oder Schlafentzug einen negativen Einfluss auf die Pr├Ąvalenz von Fettleibigkeit und Diabetes haben kann. Dies kann auf einen ver├Ąnderten Glukosestoffwechsel, eine Abnahme des Energieverbrauchs und eine Zunahme des Appetits zur├╝ckzuf├╝hren sein. Problematisch ist auch der geringere Energieaufwand. Betrachtet man die Energiebilanz, so sind Menschen, die weniger schlafen, k├Ârperlich weniger aktiv und haben daher einen geringeren Energieverbrauch.

Was kurbelt den Stoffwechsel an

Manchmal m├╝ssen wir diesen Prozessen auf die Spr├╝nge helfen. Was den Stoffwechsel ankurbelt, ist seit langem Gegenstand wissenschaftlicher Debatten. Was wirksam ist, ist die Fettverbrennung. Die meisten Probleme bei Di├Ąten sind darauf zur├╝ckzuf├╝hren, dass die reduzierte Nahrungsaufnahme den Stoffwechsel verlangsamt. Der K├Ârper baut Fettreserven auf und reduziert deren Verbrennung. Deshalb ist es wichtig, Muskeln aufzubauen und sich zu bewegen. Wenn Sie k├Ârperlich dazu in der Lage sind, sollten Sie es mit einem hochintensiven Intervalltraining versuchen, z. B. mit dem Heben schwerer Gegenst├Ąnde. Ein hochintensives Training ist jedoch ohne die richtige Ern├Ąhrung nicht effektiv. Eiwei├čreiche Lebensmittel sind vor allem beim Sport wichtig. Die Beschleunigung des Stoffwechsels nach dem Verzehr von Lebensmitteln wird als thermischer Effekt der Nahrung (TEF) bezeichnet. Wie bereits erw├Ąhnt, ist es das Eiwei├č, das den TEF am st├Ąrksten erh├Âht (um 15 bis 30 Prozent), und zwar nicht nur nach dem Training, sondern auch nach einem anstrengenden Schlaftag.

Andere M├Âglichkeiten, den Stoffwechsel anzukurbeln

Wir k├Ânnen den Stoffwechsel aber auch mit anderen Lebensmitteln beschleunigen, zum Beispiel mit scharfen Speisen. Interessanterweise hilft das Trinken von gr├╝nem Tee oder sogar von Kaffee (hilft bei der Fettverbrennung) ungemein. Es ist sogar erwiesen, dass das Trinken von kaltem Wasser fettleibige Menschen bis zu 44 Prozent schneller abnehmen l├Ąsst (etwa ein halber Liter vor einer Mahlzeit). Produkte mit CBD, das wei├čes Fett in n├╝tzliches braunes Fett umwandeln kann, sind ebenfalls von Vorteil. Au├čerdem ist es in der Lage, mit dem K├Ârper ├╝ber das Endocannabinoid-System zu kommunizieren, das eine wichtige Rolle bei den Stoffwechselfunktionen spielt. Eine 2008 im Journal of Neuroendocrinology ver├Âffentlichte Studie hat die Stimulierung des Endocannabinoid-Systems durch CBD in bestimmten Bereichen des K├Ârpers nachgewiesen, die f├╝r das reibungslose Funktionieren des Stoffwechsels wichtig sind.

CBD und Sport zum Abnehmen

Fettverbrennung

Wir beobachten Fettzellen ├╝berall im K├Ârper. Oft stehen wir vor dem Ziel, Bauchfett zu verbrennen. Dies macht 15 Prozent der Gesamtmenge aus. Ein ├Ąhnlicher Prozentsatz findet sich in den Organen, die jedoch nicht beseitigt werden k├Ânnen. Die Muskeln haben 10 Prozent davon, die sie bei Aktivit├Ąt verbrennen. Der Rest befindet sich unter der Haut. Eine wichtige Rolle spielen die Adipozyten (Fettzellen), die Fetttr├Âpfchen (Lipide) enthalten. Fettzellen bilden sie, indem sie Fetts├Ąuren aus dem Blut und Glycerinmolek├╝le aus dem Stoffwechsel aufnehmen.

Enzyme und Hormone

Im Idealfall m├╝sste der K├Ârper die Fette sofort abbauen, sie ins Blut bef├Ârdern und sie durch Umwandlung in Energie verbrennen. Die Fettverbrennung kommt ohne Enzyme und Hormone nicht aus. Das Hormon Insulin l├Ąsst den Blutzuckerspiegel ansteigen und erzeugt Fette, die dann beim Sport oder einer ├Ąhnlichen Aktivit├Ąt durch Adrenalin abgebaut werden. Enzyme steuern die gesamte Verbrennung und sorgen f├╝r die Aufnahme von Fetten oder Zuckern f├╝r das Funktionieren der Muskeln.

Eine weitere Tierstudie zeigte die Interaktion von CBD mit CB1- und CBD2-Rezeptoren im Gehirn und im lymphatischen Gewebe.

Kohlenhydrate

Mit der Nahrung nehmen wir auch Kohlenhydrate zu uns, die die Fettverbrennung anregen k├Ânnen. Um die Fettverbrennung zu steigern, m├╝ssen wir sie einschr├Ąnken. In unserem K├Ârper gibt es zwei Energiereservoirs. Der eine dient als Speicher f├╝r Fette und der andere f├╝r Kohlenhydrate. Wenn sie satt sind, kommt die „Vernichtung“ von Kohlenhydraten zuerst und erst sp├Ąter die von Fetten. Deshalb ist es wichtig, dass der K├Ârper nicht lange mit der Verbrennung von Kohlenhydraten belastet wird und der Fettabbau so schnell wie m├Âglich freie Bahn hat (und das nicht nur beim Sport dank Adrenalin).

Die Fettverbrennung ist f├╝r Menschen mit einem schlechten Stoffwechsel ein Problem. Letztere k├Ânnen mit verschiedenen Medikamenten effizienter gemacht werden, die jedoch den K├Ârper an anderen Stellen belasten k├Ânnen. Besser ist es, zu nat├╝rlichen Substanzen zu greifen, zum Beispiel zu CBD. Es ist auch wichtig, die Di├Ąt umzustellen. Am sch├Ądlichsten in der Ern├Ąhrung sind die industriell hergestellten Transfette, die beispielsweise zur Verl├Ąngerung der Haltbarkeit verwendet werden. Auch bei den ges├Ąttigten Fetts├Ąuren sollte man es nicht ├╝bertreiben. Geeignet sind essenzielle Omega-3– oder Omega-6-Fetts├Ąuren oder unges├Ąttigte Fette. Diese gesunden Formen enthalten weniger Giftstoffe, helfen beim Abbau von Fettspeichern (Verbrennung von Fett am Bauch oder an anderen sichtbaren Stellen) und reduzieren auch das Verlangen nach S├╝├čem. Eine wichtige Aufgabe ist es, den K├Ârper mit der notwendigen Energie zu versorgen, ├ťberessen zu verhindern und uns lange satt zu halten. Zu den gesundheitlichen Vorteilen z├Ąhlen die positive Wirkung auf den langsamen Stoffwechsel, die Senkung des schlechten Cholesterins, die Verbesserung der Konzentration, der Schutz der Gelenke, die Unterst├╝tzung der Aufnahme von Mineralien und Vitaminen, die Verbesserung der Qualit├Ąt von N├Ągeln, Haaren und Haut oder die Linderung von Gef├╝hlen der Lethargie oder M├╝digkeit.

H├Ąufigste Fragen zu CBD

CBD und Stoffwechsel

Die Wirkung von CBD auf den Stoffwechsel ist eine der am meisten gefragten. Wenn Sie sich f├╝r den Kauf von CBD-├ľl entscheiden, k├Ânnen Sie damit eine gro├čartige Heilung f├╝r z. B. das metabolische Syndrom erreichen. Dabei handelt es sich um eine komplexe St├Ârung der F├Ąhigkeit des K├Ârpers, Fett oder Zucker zur Energiegewinnung zu nutzen und zu speichern. Und genau diese Pr├Ąparate helfen bei bestimmten Prozessen, die sich negativ auf den Stoffwechsel auswirken (Fettleibigkeit, Insulinresistenz, chronische Entz├╝ndungen, Fettlebererkrankungen). Wir betrachten sie als nat├╝rliche Fettverbrenner, die die Insulinsensitivit├Ąt verbessern, neuropathische Schmerzen lindern, den Appetit und die Entz├╝ndungslast verringern oder die insulinproduzierenden Zellen in der Bauchspeicheldr├╝se sch├╝tzen k├Ânnen. Cannabidiol und Pr├Ąparate, die auf seinen positiven Wirkungen aufbauen, helfen bei der Fettverbrennung im Schlaf, aber auch tags├╝ber.

Die positive Wirkung auf den Stoffwechsel ist auch durch die Ergebnisse zahlreicher wissenschaftlicher Studien belegt. Eine davon spricht von der F├Ąhigkeit von CBD, sch├Ądliche wei├če Fettzellen in ihre braune Form umzuwandeln, indem es die Expression von Proteinen und spezifischen Genen erh├Âht. Eine weitere Tierstudie zeigte die Interaktion von CBD mit CB1- und CBD2-Rezeptoren im Gehirn und im lymphatischen Gewebe. Diese sind sehr wichtig f├╝r die Nahrungsaufnahme und den Stoffwechsel.

Nebenwirkungen von CBD

CBD hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern auch bei der Blutdrucksenkung. Dies nutzen vor allem Patienten mit Diabetes oder Herzst├Ârungen aus. Wenn aber der Benutzer an Blutniederdruck leidet, k├Ânnen einige Beschwerden auftauchen. Geben Sie besonders Acht, wenn Sie Medikamente gegen Blutniederdruck einnehmen. Diese unerw├╝nschte Nebenwirkung zeigt sich in einem erh├Âhten Schw├Ąchegef├╝hl und gr├Â├čerer Empfindlichkeit. Eine Tasse Tee oder Kaffee hilft Ihnen in diesem Fall. 

Einkaufswagen

Geschlossen