Konstenloser Versand Europaweit
CBD Öl für Kinder

CBD Öl für Kinder

CBD-Öl für Kinder ist nicht psychoaktiv. Dies ist der Hauptgrund, warum ihre Verwendung auch für Kinder geeignet ist. Der THC-Gehalt beträgt weniger als 0,3%. Im Gegensatz zu THC aktiviert Cannabidiol die CB1-Rezeptoren im Gehirn nicht, so dass es diese Wirkungen nicht hervorrufen werden kann. Somit kann es als Nahrungsergänzungsmittel ohne berauschende Wirkung bezeichnet werden. Ohne schädliche Nebenwirkungen kann CBD-Öl für Kinder auch jüngeren Kindern helfen, zum Beispiel bei Entzündungen, Angstzuständen, übermäßigem Stress, Schmerzen oder Schlaflosigkeit. Besonders beliebt ist CBD-Öl für Kinder mit ADHS.

CBD und ADHS

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung ist ein medizinischer Zustand, der durch eine anhaltende Konzentrationsunfähigkeit oder Hyperaktivität-Impulsivität gekennzeichnet ist und Millionen von Kindern, aber auch Erwachsene, betrifft. Symptome von ADHS sind meist Schwierigkeiten, ruhig zu bleiben, die Stimmungslage zu kontrollieren oder konzentriert zu bleiben.

CBD und ADHS Symptome

ADHS oder CBD in der Kindheit wurde von Forschern im Jahr 2013 untersucht. Sie sammelten die Ergebnisse von 2811 Konsumenten dieser Substanz. Sie berichteten tatsächlich reduzierte Symptome von Hyperaktivität nach der Zeit. Im Jahr 2017 konzentrierte sich eine Studie auf ADHS bei Erwachsenen, und die Forscher stellten erneut signifikante Verbesserungen der Gehirnfunktion und der Symptomreduktion fest. CBD für ADHS spricht auch spezifische Symptome wie Angstzustände an. Das Permanente Journal veröffentlichte 2018 eine Studie von Scott Shannon, einem Professor für Psychiatrie an der University of Colorado School of Medicine in Fort Collins, und Janet Opila-Lehman vom Wholeness Center in Fort Collins, die dies bestätigte, zusammen mit Forschern, die anschließend zeigten, dass CBD bei Schlafstörungen bei Kindern hilft, so die Ergebnisse.

CBD und Erwachsene

Die Autoren der Studie aus dem Jahr 2017 merkten an, dass Erwachsene bis zu 1.500 mg der Substanz pro Tag für diese Erkrankungen einnehmen können, bei Kindern ist diese Dosis jedoch geringer und hängt von ihrem Körpergewicht, ihrem Krankheitszustand oder früheren Erfahrungen mit Cannabisöl für ADHS ab. Kinder haben deutlich weniger Körperfett. Die Dosierung und Verabreichung ist insbesondere bei Ölen am einfachsten. Im Vergleich zu anderen Behandlungsformen lässt sich die spezifische Dosis leicht an der Anzahl der Tropfen ablesen. Wenn das Kind den Geschmack nicht mag, können die Tropfen mit einem anderen Getränk gemischt werden.

CBD und Epilepsie

Hanföle mit höherem CBD-Gehalt sind auch bei dieser Erkrankung äußerst wirksam. CBD bei Epilepsie im Kindesalter wirkt fast sofort nach der Einnahme. Das ist auch einer der Gründe, warum es eines der meist empfohlenen Präparate bei der Behandlung dieser unschönen Krankheit ist. All dies wird durch Studien zu CBD und Epilepsie bestätigt. Diese werden seit den 1970er Jahren durchgeführt und bestätigen in der Regel einen großen Vorteil gegenüber herkömmlichen Medikamenten im Ausbleiben von Nebenwirkungen.

cbd für kinder

CBD und Epilepsie Studie

Wissenschaftler der Stanford University nahmen 19 Kinder im Alter zwischen 2 und 16 Jahren in die Forschungsgruppe auf, die zuvor mit mehr als einem Dutzend anderer Medikamente behandelt worden waren. Die Ergebnisse der Studie bestätigten eine signifikante Reduktion der Häufigkeit von epileptischen Anfällen in bis zu 84% der Fälle. Unter den positiven Effekten identifizierten sie eine erhöhte Konzentrationsfähigkeit, verbesserten Schlaf und eine bessere Stimmung. Israelische Experten nahmen 74 Kinder im Alter von 1 bis 18 Jahren mit Epilepsie in ihre Studiengruppe auf. Sie bekamen CBD für 3 bis 6 Monate zusammen mit Olivenöl im Verhältnis 20:1. 89 Prozent der Kinder erlebten eine signifikante Verbesserung ihres mentalen Zustands, 18 Prozent berichteten sogar von einer 75- bis 100-prozentigen Reduktion der epileptischen Anfälle.

Aber warum verbessert Cannabidiol den Zustand dieser Patienten? Die Grundlage ist das Endocannabinoid-System, das sich um das Gleichgewicht des gesamten Organismus kümmert. Dabei helfen die Cannabinoide, die in ihrer Zusammensetzung denen aus der Cannabispflanze sehr ähnlich sind. Wenn das Cannabinoid-System aus dem Gleichgewicht gerät, kann der Körper sie nicht in ausreichender Menge produzieren. Und genau mit diesen natürlichen Präparaten können wir sie ergänzen.

CBD hilft auch bei zwei speziellen Arten von Epilepsie bei Kindern, die zu den schwersten gehören – dem Dravert-Syndrom und dem Lennox-Gastaut-Syndrom. Diese verursachen täglich Anfälle und setzen die Kinder Verletzungen, geistiger Behinderung oder sogar dem Tod aus.

CBD und Autismus

Autismus ist eine Entwicklungsstörung, die sich in repetitiven Verhaltensmustern, abnormaler sozialer Interaktion und beeinträchtigten Kommunikationsfähigkeiten äußert. Sie ist auch bei Kindern extrem weit verbreitet, da sie sich bereits ab dem dritten Lebensjahr zu manifestieren beginnt. Die Ursachen für diese Krankheit sind noch nicht wissenschaftlich bewiesen, aber oft steckt eine Kombination von genetischen Veranlagungen dahinter. Weltweit wird etwa eines von 50 Babys mit Autismus geboren.

Cannabisöl für Autismus kann epileptische Anfälle reduzieren, Aggressionen lindern, die Fähigkeit zum Zuhören und Wahrnehmen erhöhen und Kinder beruhigen. Zu den größten Experten in der Forschung über die Auswirkungen von CBD-Öl für Kinder oder andere ähnliche Präparate mit dieser Substanz gehört Dr. Adi Aran. Seine präklinischen Tests in der Studie haben die Epilepsie-Behandlung einige Schritte nach vorne gebracht. Das Shaare Zedek Medicak Center in Jerusalem, Israel, behandelte 60 Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) mit Cannabidiol in einem Verhältnis von 20:1. 61 % von ihnen zeigten einen signifikanten Rückgang des explosiven Verhaltens, und 47 % der Fälle zeigten eine verbesserte Kommunikationsfähigkeit. Die positiven Effekte von CBD bei Autismus wurden anschließend in einer klinischen Studie bestätigt.

cbd öl für kinder

CBD-Öl und Asperger-Syndrom

CBD-Öl ist auch bei Asperger-Syndrom wirksam. Dieses Syndrom ist eine mildere Form des Autismus und tritt im Schulalter auf. Medikamente für Autismus, oder speziell diese Art von Autismus, führt oft zu Nebenwirkungen, die sich negativ auf den Körper, den Geist und das Verhalten auswirken und oft dazu führen, dass Patienten gewalttätig explosiv werden. Eine Studie von Forschern der Stanford University in Kalifornien aus dem Jahr 2018, die in der Zeitschrift Molecular Autism veröffentlicht wurde, dokumentierte, dass Kinder mit Asperger-Syndrom niedrigere Werte von Anandamid haben. Dabei handelt es sich um ein Endocannabinoid im Gehirn, das die Übertragung von Neurotransmitter-Botschaften zwischen Zellen ausgleicht. Ohne diese Verbindung senden die Zellen falsche Botschaften an den Körper.

CBD-Öl für Kinder mit Schlafstörungen

Bis zu einem Drittel der Bevölkerung leidet unter Schlaflosigkeit. Kinder sind da keine Ausnahme. Für sie besteht das Problem darin, dass die dafür vorgesehenen Medikamente viele Nebenwirkungen haben. Schlaf ist auch abhängig von einem gut funktionierenden Endocannabinoid-System. CBD für Schlafstörungen stellt das Gleichgewicht wieder her und verhilft durch die Unterdrückung von Schmerzen auch zu einer guten Nachtruhe.

Das Stresshormon Cortisol auf einem bestimmten Niveau zu halten, ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Es wird am häufigsten morgens ausgeschüttet, aber Kinder mit Schlaflosigkeit können auch nachts hohe Werte haben. Dadurch wachen sie häufiger auf. In einer wissenschaftlichen Studie fanden Forscher heraus, dass der Cortisolspiegel bereits mit 300 bis 600 mg CBD-Öl, das in solchen Fällen wie ein natürliches Beruhigungsmittel wirkt, deutlich gesenkt werden konnte.

cbd für kinder schlafen

Dies wurde speziell in einer Analyse von 103 Teilnehmern, die unter Angstzuständen oder schlechtem Schlaf litten, untersucht. Wissenschaftler haben die Wirkung von CBD in Kombination mit anderen Medikamenten untersucht. Die Dosis von Cannabidiol reichte von 25 bis 175 mg. Wichtig für Kinder ist, dass die wirksamste Dosis die niedrigste war (25 mg).

CBD Einnahme und Dosierung, Nebenwirkungen bei Kindern

Die Anwendung von CBD-Öl erfolgt oral. Die Wirkung tritt nach 10 bis 30 Minuten ein und hält bis zu 8 Stunden an. Die Dosierung wird durch das Alter, den aktuellen Gesundheitszustand oder die Erfahrung des Kindes mit der Substanz beeinflusst. Die Dosis von CBD in mg für Kinder hängt auch von ihrem Körpergewicht ab. Wie man CBD-Öl richtig einnimmt, kann man auch auf der Packungsbeilage des Produkts nachlesen.

Cannabidiol ist keine süchtig machende Substanz, es macht weder psychisch noch physisch abhängig und es ist keine toxische Substanz. Nebenwirkungen sind extrem selten. Allerdings kann jedes Nahrungsergänzungsmittel, das den physiologischen Zustand des Körpers verändert, diese verursachen. Laut einem Bericht der WHO aus dem Jahr 2018 ist „CBD im Allgemeinen gut verträglich und hat ein gutes Sicherheitsprofil.“ Zu den Hauptnebenwirkungen von Cannabidiol gehören Mundtrockenheit, Durchfall, Müdigkeit, Appetitlosigkeit und verminderter Blutdruck. Aber das sind kurzfristige Effekte, die nur für die Zeit anhalten, in der CBD im Körper ist. Im Falle von CBD-Ölen handelt es sich in dieser Hinsicht um die sicherste Form der Substanz.

Welche CBD Produkten sind fur Kindern geegnet?

Nicht alle CBD-Produkte sind für Kinder geeignet. CBD-Öl ist die sicherste und effektivste Form. CBD Cannabidiol-Tropfen haben keine berauschende Wirkung und zeigen auch in Bezug auf die Nebenwirkungen die besten Ergebnisse. Cannabidiol-Tropfen sind einfach einzunehmen und ihre Dosierung ist dank eines Messbechers oder Tropfenzählers genau. Ihr Vorteil ist die Möglichkeit, sie mit anderen Flüssigkeiten zu mischen. Für den süßen Geschmack eignen sich auch Sirupe mit geringerem Zuckergehalt. Bei Hautproblemen werden Cremes und Salben empfohlen, bei denen die genaue Dosierung nicht eingehalten werden muss. Ein Zäpfchen wird auch bei Entzündungen des Verdauungstraktes verwendet.

Für Kinder unter 8 Jahren sollten CBD-Kapseln aufgrund ihrer schmaleren Atemwege vermieden werden. Das Verdampfen ist absolut verboten, was auch gesetzlich für Kinder untersagt ist. Tinkturen sind nicht geeignet, da die meisten von ihnen auf Alkoholbasis hergestellt werden.  

CBD Öl Vollspektrum 5% Hanföl kaufen - sport, fitness, stress

Kaufen Sie Premium 5% Vollspektrum-CBD-Öl

Einkaufswagen

Geschlossen