CBD und Stress? Kann das helfen?

CBD und Stress? Kann das helfen?

CBD und Stress ? Kann das helfen ?

Je nachdem, welche Statistiken man sich anschaut und was die Kriterien sind, leiden 40 (in Europa) bis 80 (in den USA) Prozent der Menschen unter Stress. Wo auch immer man ist, es sind buchstäblich Dutzende Millionen von Menschen, und die Chancen stehen gut, dass man einer von ihnen ist. Ob es ein undankbarer Chef oder eine wütende Schwiegermutter ist, Stress wirkt sich auf uns alle auf unterschiedliche Weise aus.

cbd bei stress Erfahrung

Hier also ein paar Fragen, über die wir sprechen werden:

  1. Was ist chronischer Stress?
  2. Wie kann man Stress von Angstzuständen unterscheiden?
  3. Kann das CBD einem helfen, mit Stress umzugehen?

Was ist chronischer Stress ?

Chronischer Stress ist kein einmaliges Ereignis, sondern eine regelmäßige Erscheinung. Er kann mehr als nur die psychische Stabilität beeinträchtigen, da er Kopfschmerzen und Bluthochdruck, aber auch Brustschmerzen und Herzklopfen verursacht. Und nun?

Natürlich kann man Medikamente gegen Angstzustände wie Xanax oder Prozac einnehmen, um sich zu entspannen und zu beruhigen. Warum versucht man aber nicht, die Symptome mit natürlichen Mitteln zu lindern? Letztlich sind Xanax und Prozac Pillen, und wir alle wissen, dass die Einnahme von zu vielen Pillen einfach nicht gut ist. Eigentlich denken wir, dass man am liebsten gar keine Pillen nehmen würden.

Hier ist also unser natürlicher Vorschlag. Die CBD steckt noch in den Kinderschuhen, aber Forschungsergebnisse legen nahe, dass CBD-Öle bei regelmäßiger Einnahme den Stress erheblich reduzieren können.

cbd innere unruhe - Kopfschmerzen

Ist es Stress oder Angst ?

Bevor man entscheidet, welches Medikament für einen das Richtige ist, ist es wichtig, genau zu verstehen, was der Körper durchmacht. Wahrscheinlich hat man die Begriffe Stress und Angst schon einmal im Zusammenhang verwendet, aber das sind zwei sehr unterschiedliche Dinge.

Stress und Angst haben viele der gleichen körperlichen und emotionalen Symptome. Beide können den Körper schwer belasten. Es kann schwierig sein, die Unterschiede zwischen den beiden zu erkennen, aber es ist sehr wichtig, dazu in der Lage zu sein.

Hier ist eine einfache Regel:

Stress ist das, was der Körper als Reaktion auf eine bedrohliche Situation tut. Angst ist eine Reaktion auf diesen Stress. Stress steht an erster Stelle, Angst folgt, und wenn man sich gegen Stress wehrt, ist es fast so, als hätte Angst keine Chance.

Sobald man festgestellt hat, welche Störung, wenn nicht sogar beide, einen bedrückt, kann man mit der Behandlung richtig anfangen. CBD-Öl eignet sich gut zur Behandlung von Stress und Angst, einige Angststörungen können jedoch zusätzliche Medikamente oder Therapien erfordern.

cbd entspannung bei stress

CBD bei Stress und Entspannung Studien

CBD-Öl ist ein natürlicher Weg, den täglichen Stress zu reduzieren, der einem davon abhält, sein bestes Leben zu leben.

Viele Studien weisen darauf hin, dass es bei Stressproblemen sehr wirksam ist.

Im Jahr 2015 zeigte eine Analyse, dass CBD weiterhin Stress und soziale Ängste reduziert. Die Studie bezeichnete CBD als “eine mögliche Behandlung von Angststörungen”. Zu diesen Störungen gehören die soziale Angststörung (SAD), die posttraumatische Belastungsstörung (PTSD), die Panikstörung, die Zwangsstörung (OCD) und die generalisierte Angststörung.

cbd nervensystem cbd innere unruhe

Eine 2010 durchgeführte Studie zeigte, dass CBD nicht nur dazu beitrug, die gegenwärtige Angst zu reduzieren, sondern auch die anfängliche Reaktion des Gehirns darauf veränderte. Hirnscans zeigten Veränderungen der Blutflussmuster in Hirnregionen, die mit Stress und Angst verbunden sind.

In ähnlicher Weise ergab eine Studie aus dem Jahr 2011, dass CBD soziale Ängste verringerte, die speziell durch öffentliche Reden hervorgerufen wurden. Eine Forschungsstudie aus dem Jahr 2014 fand heraus, dass angemessen dosiertes CBD-Öl antidepressiv und anxiolytisch wirkende Effekte hatte.

Eine Studie aus dem Jahr 2016 untersuchte schließlich die Wirksamkeit des CBD insbesondere bei PTBS und Schlaflosigkeit. Sie fanden heraus, dass CBD die durch PTSD verursachte Angst signifikant reduzierte und zu einem gesunden Schlafmuster beitrug.

Das sind ziemlich viele Studien in kurzer Zeit. Aufgrund ihrer vielfältigen positiven Auswirkungen hat CBD in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Das ist ganz natürlich. Es ist gesund. Und es ist in vielerlei Hinsicht sehr positiv. Und was kommt als Nächstes? Überzeuge dich selbst und finde es heraus.

CBD gegen Stress kaufen

Leave a Reply